de fr it

EduardDössekel

29.10.1810 Seon, 4.4.1890 Aarau, ref., von Seon. Sohn des Johann (->). Amalia Wilhelmine Irminger. Rechtsstud. in Bern und Heidelberg. Bezirksrichter in Lenzburg, 1848 Stabsauditor des aarg. Kriegsgerichts, während 45 Jahren aarg. Oberrichter. Eine Zeit lang mit Gottfried Keller befreundet, enger mit Josef Viktor von Scheffel. 1850-53 neben Jeremias Gotthelf, den er ab 1837 persönlich kannte, u.a. Herausgeber und Autor der "Alpenrosen". D. veröffentlichte "Natur-Lieder", "Lebens-Bilder" und "Sinn-Gedichte" (gesammelt in "Zwanzig Gedichte" 1848, "Gedichte" 1851, "Herbstblüthen" 1889), die einen gleich bleibenden Themenkreis formgewandt abhandeln; weniger konventionell sind die "Aufsätze" (1889).

Quellen und Literatur

  • StAAG, Nachlass
  • Josef Viktor von Scheffel, Briefe an Schweizer Freunde, hg. von A. Frey, 1898
  • BLAG, 161 f.
  • R. Busch, «Der dt. Dichter Josef Viktor Scheffel und das Seetal», in Heimatkunde aus dem Seetal 35/36, 1960-62, 79-97, (Sonderh.)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 29.10.1810 ✝︎ 4.4.1890