de fr it

UlrichFarner

1.8.1855 Oberstammheim, 21.7.1922 Zürich, ref., von Oberstammheim. Sohn des Hans Ulrich, Spenglers und Landwirts. 1) 1876 Albertine Honegger, Tochter des Hans Heinrich, 1878 geschieden, 2) 1884 Bertha Adelina Böckli, Tochter des Georg, Schneiders und Textilkaufmanns. Kaufmannslehre in Zürich, kaufmänn. Angestellter in Lyon und in Italien, dann freier Journalist. F. gründete um 1880 in St. Gallen die "Illustrierte Schweiz. Volkszeitung". 1885-86 war er Redaktor der "Allg. Schweiz. Volkszeitung" in Zofingen, danach freier Journalist und 1899-1906 Redaktor der "Schweiz. Wochen-Zeitung". Als überaus produktiver Schriftsteller verfasste er hochdt. und Dialektlustspiele wie "Die Bettel-Urschel" (1894), "E moderni Familie" (1905), "D'r Ehregast" (1907), Festspiele, Romane und Erzählungen meist patriotisch-hist. Inhalts sowie Lieder und Gedichte.

Quellen und Literatur

  • Kosch, Deutsches Literatur-Lex. 4, 785 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1.8.1855 ✝︎ 21.7.1922