de fr it

ErnstFlückiger

5.6.1890 Biel (BE), 31.12.1969 Murten, ref., von Lützelflüh und ab 1952 von Murten. Sohn des Johann Gottlieb, Schreiners, und der Magdalena geb. Zurbuchen. Netta Rychener, Lehrerin. Gymnasium in Biel, 1911 Sekundarlehrerdiplom in Sprache und Geschichte, 1919 Promotion in Geschichte an der Univ. Bern. 1912-61 Lehrer an der Sekundarschule von Murten, 1952-61 deren Direktor. Als Historiker des Murtenbiets, Autor und Organisator von lokalen Festspielen wirkte F. als Vermittler zwischen den deutsch- und französischsprachigen sowie den kath. und ref. Bewohnern der Gegend. 1963 erster Kulturpreis der Deutschfreiburgischen Arbeitsgemeinschaft.

Quellen und Literatur

  • A. Bertschy, 237 Biografien zum kulturellen Leben Deutschfreiburgs 1800-1970, 1970, 106-108
  • E. Lehmann, «Ernst F.», in FGB 57, 1971, 8-12
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF