de fr it

DominikJost

26.7.1922 Luzern, 19.10.1994 St. Gallen, kath., von Luzern. Sohn des Jakob, Lagerchefs, und der Maria Josefa geb. Burri. Bruder des François (->). 1953 Maria Johanna Weithaler, Tochter des Johann, aus dem Südtirol. Stud. der Germanistik in Freiburg, 1946 Promotion mit der Dissertation "Stefan George und seine Elite" (Publikation 1949). 1963 Habilitation an der Univ. St. Gallen. 1967-69 Dozent der University of Rochester (New York), 1969-70 der McGill University (Montreal). Ab 1970 Prof. in St. Gallen. J. veröffentlichte Monografien zu Ludwig Derleth (1965 und 1975), zum literar. Jugendstil (1969), zu Goethes "Römischen Elegien" (1974), ferner "Die Wirklichkeit des Dichters" (1977) und mehrere Aufsätze. Er ist Herausgeber der Dokumentation "St. Gallen in der Goethezeit" (1962-68), der Werke Ludwig Derleths (1971-72) und derjenigen Yargo de Luccas (1973).

Quellen und Literatur

  • Kosch, Deutsches Literatur-Lex. 8, 69
  • Kürschners Dt. Gelehrten-Kal., 1983, 1911
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 26.7.1922 ✝︎ 19.10.1994