de fr it

MauritiusZehnder

24.6.1654 (Johann Peter) Menzingen, 3.3.1713 Andermatt, kath., von Menzingen. Sohn des Jakob, Gemeindeweibels, und der Anna Meyenberg. Ausbildung zum Priester, 1677 Eintritt als Pater Mauritius in den Kapuzinerorden in Altdorf. Z. wirkte in den Kapuzinerklöstern in Stans, Baden, Andermatt, Luzern, Sursee, Dornach, Bremgarten (AG) und zuletzt erneut in Andermatt. Er schrieb ein auf die volkstüml. Andacht und Frömmigkeit ausgerichtetes Erbauungsbuch "Philomela Mariana, die Marian. Nachtigall [...]" (1713) in 36 Versen und beigefügten Noten. Die die Herrlichkeit Marias als Himmelskönigin besingenden Lieder bedienen sich gekonnt des metaphernreichen Stils der Zeit.

Quellen und Literatur

  • ProvinzA Schweizer Kapuziner, Luzern
  • L. Durgiai, Die Kapuziner im Urserntal, 1929
  • S. Peterhans, Die "Philomela Mariana" oder "Marian. Nachtigall" des P. Mauritius von Menzingen, O. M. Cap., 1654-1713, 1944
  • LThK 6, 31997, 1500
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Mauritius von Menzingen
Johann Peter Zehnder (Taufname)
Lebensdaten ∗︎ 24.6.1654 ✝︎ 3.3.1713

Zitiervorschlag

Zeller, Rosmarie: "Zehnder, Mauritius", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 07.08.2013. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/012106/2013-08-07/, konsultiert am 28.10.2020.