de fr it

OttoSteiger

4.8.1909 Uetendorf, 10.5.2005 Zürich, von Flawil. Sohn des Robert, Angestellten, und der Marie geb. Wassmer. Rosmarie Salber. Schulen in Bern, ab 1928 in Paris, dort Gymnasium, Gelegenheitsarbeiten und Beginn eines Romanistikstud., 1936 Rückkehr in die Schweiz. 1936-42 Redaktor bei der Schweiz. Depeschenagentur und Nachrichtensprecher am Schweizer Radio. 1943-54 Gründer und Leiter einer Handelsschule in Zürich. Ab 1955 Leiter eines Handelsunternehmens, ab 1975 freiberufl. Schriftsteller. 1942 Debüt mit dem Roman "Sie tun, als ob sie lebten". Gesellschaftskritisch geprägtes, stilistisch unprätentiöses Werk. U.a. wegen einer Reise in die Sowjetunion 1957 Aussenseiter im Literaturbetrieb. Späte Anerkennung, v.a. als Jugendbuchautor (in mehrere Sprachen übersetzt). 1970-74 Vizepräs. des Schweiz. Schriftsteller-Verbands, 1974 Mitgründer und bis 1984 erster Präs. der ProLitteris. U.a. 1980 Schweizer Jugendbuchpreis.

Quellen und Literatur

  • GW, 1985-
  • SLA, Nachlass
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 4.8.1909 ✝︎ 10.5.2005