de fr it

ChristianWiedmer

12.2.1808 Signau, 4.11.1857 Signau, ref., von Signau. Sohn des Christian, Schneiders und Schirmflickers, und der Magdalena geb. Jakob. 1831 Elisabeth Lüthi, Tochter des Johannes. 1823-28 Mechanikerlehre in Basel, nach deren Abbruch Schlosserlehre in Lauperswil. Wanderjahre. In Signau betrieb W. ab 1831 eine Werkstätte für den Bau von feuersicheren eisernen Kassen und hatte 1842 bereits zwölf Gesellen. Als Liberaler nahm er am Freischarenzug von 1845 teil. Sein polit. Sprachrohr war das in Langnau erscheinende radikale "Wochenblatt des Emmenthals", dessen Redaktion er 1846-57 neben seinem Handwerksbetrieb von Signau aus betreute. Bekannt wurde er als Verfasser des Emmentalerlieds "Niene geit's so schön u lustig wie daheim im Ämmetal".

Quellen und Literatur

  • Slg. bern. Biogr. 3, 1898, 569-578
  • Der kleine Bund, 11.7. und 18.7.1998
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 12.2.1808 ✝︎ 4.11.1857