de fr it

Guillaume deFonte

nach 1497 . Karmeliter. Gefährte des Ordensreformers und Begründers der Mantueser Kongregation Thomas Connecte. 1439 Profess im Kloster Gerunden, vor 1457 dessen Prior. 1457-65 Generalvikar der Kongregation von Mantua, die unter F. mit dem Anschluss von fünf observanten Klöstern einen Aufschwung erlebte. 1460-73 Ordensprovinzial von Bologna. 1483 Magister und Doktor der Theologie, Geheimer Rat des Hzg. von Ferrara. 1497 letztmals als Kläger gegen Bf. Jost von Silenen erwähnt.

Quellen und Literatur

  • HS VI, 1152