de fr it

Kerbodo

vor 951, 1.8.972 . Abt der Benediktinerabtei Lorsch (Hessen). K., vor 956 Praepositus, wurde vom Kommendatarabt Ebf. Brun von Köln (Bruder von Kg. Otto I.), welcher die Gorzer Reform (auch lothring. Reform) in Lorsch durchgeführt hatte, als erster Regularabt eingesetzt. Am 29.2.956 verlieh Otto I. K. das volle Besitz- und Verfügungsrecht über die Lorscher Abteigüter. Im Rahmen der Reichskirchenpolitik Ottos I. wurde K. zwischen 963 und 966 als Visitator in der Abtei St. Gallen eingesetzt, wo er Statuten nach lothring. Grundsätzen erliess.

Quellen und Literatur

  • HS III/1, 1201, 1285 f., 1289