de fr it

JonathaManslieb

Erstmals erw. 1507, letztmals 1529 . Wahrscheinlich aus dem Bieler Zweig der Solothurner Fam. M. Bernhard Zimmermann, von Worb. 1507 Meisterin des Benediktinerinnenklosters in Rüegsau. M. amtierte wohl 1526/27 als Äbtissin, nachdem ihre Vorgängerin Margareta von Freiberg aus dem Kloster ausgetreten war. Nach der Reformation heiratete M. und erhielt bei der Säkularisation des Klosters 1529 eine Abfindung.

Quellen und Literatur

  • HS III/1, 1932