de fr it

PeterMorelli

Erstmals erwähnt 1499 in Hautcrêt, vor 31.5.1537 Hautcrêt, möglicherweise von Bossonnens. Kleriker der Diözese Genf. Peter Morelli liess sich 1499 von Abt Humbert Leveti das Zisterzienserkloster Hautcrêt abtreten. 1502 bekam er das Kloster endgültig, nachdem er die Profess abgelegt und mehrere Gegenkandidaten aus dem Feld geschlagen hatte. Obwohl Morelli Kommendatarabt war, residierte und wirkte er bis zur Eroberung der Waadt durch die Berner 1536 in Hautcrêt.

Quellen und Literatur

  • HS III/3, 174 f.
Weblinks
Kurzinformationen
Lebensdaten Ersterwähnung 1499 ✝︎ vor 31.5.1537

Zitiervorschlag

Kathrin Utz Tremp: "Morelli, Peter", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 27.06.2007. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/012842/2007-06-27/, konsultiert am 03.12.2022.