de fr it

Patecho

4. Dezember 872, 873 oder 874 . P. ist lediglich in der Zwiefalter Bischofsliste des 12. Jh. als unmittelbarer Nachfolger Salomos I. erwähnt. Sein Pontifikat hätte damit 871 begonnen. Vermutlich ist er mit jenem P. identisch, dessen Name sich in der Liste Konstanzer Domkanoniker findet, die um 820 ins Reichenauer Verbrüderungsbuch eingetragen wurde.

Quellen und Literatur

  • HS I/2, 251
  • Germania Sacra NF 42,1, 2003, 79 f.