de fr it

HeinrichSchretz

1471 Köln, Köln, vermutlich von Basel. 1458 Lektor und 1458, 1460-63 sowie 1469-70 Prior des Predigerkonvents Basel, möglicherweise auch Bibliothekar. Beteiligung an der Reform des Dominikanerinnenklosters Silo in Schlettstadt (Elsass) und der Predigerkonvente in Köln (beide 1464), Ulm (1465) und Chur (1468). Erster Prior der reformierten Konvente Köln (1464) und Ulm (1465, 1468-69). 1470 Ernennung zum Vikar der Dominikanerinnenklöster in Basel, Bern und Schönensteinbach (Elsass).

Quellen und Literatur

  • F. Egger, Beitr. zur Gesch. des Predigerordens, 1991, 235
  • HS IV/5, 253 f.
Kurzinformationen
Lebensdaten ✝︎ 1471