de fr it

Ulrich I.

1002 -24 erw., an einem 23.8. Um 1000-24 Bf. von Chur. U. musste im Thronstreit 1002 Hzg. Hermann II. von Schwaben unterstützen. Er hielt sich mehrmals in der Umgebung Heinrichs II. auf. 1006 liess er sich vom König Güter und Rechte des Hochstifts sowie die Immunität bestätigen. Er unterzeichnete in Mainz, in Frankfurt 1007 und in Bamberg oder Fulda 1020 Verträge zur Errichtung des Bistums Bamberg. 1024 nahm er an der Versammlung der Suffraganbischöfe in Mainz teil.

Quellen und Literatur

  • HS I/1, 473
  • F.W. Bautz, Biogr.-Bibliograph. Kirchenlex. 12, 1997, 892
Kurzinformationen
Lebensdaten Ersterwähnung 1002 Letzterwähnung 1024