de fr it

Seliger vonWolhusen

1099 Einsiedeln. Hedwig von W. (->). Nach einer späten, unbeweisbaren Tradition Frh. von W. und als Ritter mit Söhnen ins Kloster Einsiedeln eingetreten. Mit W.s Namen ist eine grosse Schenkung an das Kloster Einsiedeln verbunden, allerdings nicht im Gebiet des altwolhus. Stammbesitzes. 1070 Abt von Einsiedeln. 1090 Resignation und Designation des Nachfolgers. Repräsentant einer auf Kontemplation und Zurückgezogenheit bedachten Haltung, welche sich von den Reformideen des 11. Jh. unterschied und Einsiedeln von den führenden Reformkreisen trennte.

Quellen und Literatur

  • H. Keller, Kloster Einsiedeln im otton. Schwaben, 1964, 136-140
  • HS III/1, 553 f.
  • O. Federer, Die Frh. von W., 1999, 12-17