de fr it

Magesavi

Ein von Robert von Planta erschlossener Volksname der Bewohner des Misox nach dem Talnamen Magesa des frühma. anonymen Geografen von Ravenna (4, 30). Nach neueren Auffassungen meinte dieser mit Magesa die Vallemaggia (nach dem Fluss Maggia), während von Planta darunter den Flussnamen Moesa, den Talfluss des Misox, verstand.

Quellen und Literatur

  • R. von Planta, «Über Ortsnamen, Sprach- und Landesgesch. von Graubünden», in Revue de linguistique romane 7, 1931, 80-100, v.a. 84
  • H. Lieb, Lexicon topographicum der röm. und frühma. Schweiz 1, 1967, 94-98
  • A. Schorta, Rät. Namenbuch 2, 1985, 755 f., 758