de fr it

Karl FriedrichBitzius

1.8.1801 vermutlich Bern, 9.11.1867 vermutlich Bern, ref., von Bern. Sohn des Karl Anton, Arztes. Emilie Blau, Tochter des Gottlieb, von Bern und Huttwil. Schulen in Bern, 1820 Medizinstud. in Göttingen, 1822-23 Jusstud. in Berlin und Göttingen (Dr. iur.). 1831-37 Berner Oberrichter, 1838-44 Prokurator. Mitglied des Burgerrates, 1831 Berner Stadtrat. Der politisch konservative B. befürwortete 1854 die Fusion von Radikalen und Konservativen. 1831-35 und 1846-47 vertrat er die Stadt Bern, 1854-58 Guggisberg im Gr. Rat. Oberstleutnant. Freund und Mentor von Jeremias Gotthelf.

Quellen und Literatur

  • BTb, 1926, 204 f.
  • R. Hunziker, Jeremias Gotthelf, 1927
  • Jeremias Gotthelf ― Sämtl. Werke, hg. von R. Hunziker et al., Erg.Bd. 18, 1977
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1.8.1801 ✝︎ 9.11.1867