de fr it

Beat Ferdinand Ludwig vonJenner

4.10.1762 Bern, 17.(18.?).11.1837 Bern, ref., von Bern. Sohn des Ferdinand Ludwig, Landvogts in Köniz. 1791 Anna Katharina Effinger, Tochter des Anton Ludwig. J. bildete sich an Privatschulen. Ab 1795 war er Gutsherr in Köniz. Er leitete 1791-1826 die bern. Finanzpolitik. So wirkte er ab 1795 als Berner Grossrat, gehörte ab 1798 der Verwaltungskammer, ab 1800 dem Finanzrat (1813 dessen Präs.) und ab 1802 der Standeskomm. an und sass ab 1803 im Kl. Rat. Er war auch Mitglied des Geheimkomitees, das die 1798 geretteten Berner Staatsgelder verwaltete. Bis 1826 sanierte J. die durch die franz. Besetzung und Helvetik heruntergewirtschafteten Berner Staatsfinanzen.

Quellen und Literatur

  • BTb, 1853, 244
  • K.L.F. von Fischer, Beat Ferdinand Ludwig von J., Standes-Seckelmeister der Stadt und Republik Bern, 1883
  • Slg. bern. Biogr. 3, 1898, 219-229
  • ADB 13, 769 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 4.10.1762 ✝︎ 17.(18.?).11.1837