de fr it

HeinrichMorf

6.9.1818 Breite (Gem. Nürensdorf), 28.2.1899 Winterthur, ref., von Nürensdorf bis 1863, ab 1862 von Winterthur. Sohn des Hans Conrad, Landwirts. 1) 1853 Susanna Merk, 2) Caroline Widmer geschiedene Schulthess, 3) Katharina Baltensperger. 1835-37 Ausbildung am Seminar Küsnacht (ZH) bei Ignaz Thomas Scherr. 1837-50 Sekundarlehrer in Schwerzenbach, Dürnten und Richterswil. 1850-52 Seminarlehrer in Kreuzlingen. 1852 von der konservativen Berner Regierung zum Direktor des wiedereröffneten kant. Lehrerseminars Münchenbuchsee berufen, aus polit. Gründen 1860 abgewählt. 1861-93 Waisenvater in Winterthur. 1890 Ehrendoktor der Univ. Zürich.

Quellen und Literatur

  • Zur Biogr. Pestalozzis, 4 Bde., 1868-89
  • NZZ, 1899, Nr. 72-74
  • E. Walter, Dr. Heinrich M., 1904
  • A. Jaggi, Das dt. Lehrerseminar des Kt. Bern, 1833-1933, 1933
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF