de fr it

Albrecht Viktor vonTavel

30.10.1791 Steinbach (Gem. Belp), 16.11.1854 Bern, ref., von Bern. Sohn des Johann Rudolf, Landvogts in Saanen, und der Maria Louise von Graffenried. Bruder des Emanuel Rudolf (->). 1) 1816 Maria Catharina von Wurstemberger, 2) 1825 Sophie von Stürler von Waldeck. 1808 Forstpraktikant in Bayern, 1809 Mitglied des Bayr. Jägerkorps, Stud. der Forstwissenschaft an den Univ. Landshut und Heidelberg, Reisen in Deutschland und Österreich. 1814 Oberförster in Bern, 1823 Oberförster des Jura, wo er gegen Widerstand die neue bern. Forstordnung einführte. 1827-31 Oberforstmeister des Kt. Bern. Ab 1832 Gemeinderat der Stadt Bern. Bis 1838 Präs. des Berner Leists, Führer der Stadt im Dotationsstreit 1833-41, ab 1850 Präs. des Burgerrats. 1846-54 konservativer Berner Grossrat. T. genoss auch beim liberalen Regiment des Kantons hohes Ansehen. 1834 amtierte er als Experte bei der Waldteilung zwischen Basel-Stadt und Basel-Landschaft. Er war ein Gegner der Bundesverfassung von 1848.

Quellen und Literatur

  • Slg. bern. Biogr. 3, 1898, 324-333
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF