de fr it

JosephTrouillat

13.8.1815 Pruntrut, 27.12.1863 Pruntrut, kath., von Pruntrut. Sohn des Henry, Bäckers und Schankwirts, und der Madeleine geb. Crelier. Françoise Riondel, Tochter eines Steinbrechers. T. besuchte 1829-35 das Kollegium Pruntrut, an dem er 1836-60 auch lehrte. Zudem war er 1837-60 für die 12'000 Werke umfassende Bibliothek zuständig. Er reorganisierte die Sammlung und veröffentlichte 1838 den "Catalogue raisonné des éditions incunables de la Bibliothèque du collège de Porrentruy" sowie 1849 den "Rapport sur la Bibliothèque du collège de Porrentruy, son origine, ses développements et sa réorganisation". Als 1842 das Archiv des ehem. Fürstbistums Basel wieder nach Pruntrut kam, wurde T. dessen Verwalter. Damit begann seine Tätigkeit als Historiker, die in die mehrbändige Publikation "Monuments de l'histoire de l'ancien Evêché de Bâle recueillis et publiés par ordre du Conseil-exécutif de la République de Berne" (1852-61) mündete; der fünfte Band erschien postum 1867 und wurde von Louis Vautrey vollendet.

1839 begab sich T. in die Politik. Vertrat er zunächst liberale Ideen, wandte er sich nach der Schaffung des Bundesstaats 1848 konservativen Positionen zu. Als Stadtpräsident von Pruntrut ab 1848 machte er die Stadt zu einem Oppositionszentrum gegen die Zentralisierungsbestrebungen der Berner Regierung, v.a. indem er ab 1856 die Umwandlung des kath. Kollegiums in eine konfessionell gemischte Kantonsschule bekämpfte. T.s Haltung veranlasste die Berner Regierung 1860, ihn mit Unterstützung der jurass. Radikalen seines Amts zu entheben und ihm die Professur am Kollegium zu entziehen. T. setzte seinen Kampf für die Rechte des Jura fort und gründete die Zeitungen "Le Réveil du Jura" und "La Gazette jurassienne", die zum Sprachrohr des kath. Konservatismus wurden. Obwohl er 1847 die Société jurassienne d'émulation mitgegründet hatte, brach er 1854 aus persönl., polit. und historiograf. Gründen mit dem Verein.

Quellen und Literatur

  • AAEB, Nachlass
  • D. Prongué, Joseph T., un itinéraire entre politique et histoire (1815-1863), 1998
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF