de fr it

WalterKramer

23.10.1925 Frauenfeld, 16.9.1991 Hüttwilen, ref., von Zürich und Berg am Irchel. Sohn des Alfred, Juristen und Fürsprechs, und der Frieda geb. Arbenz. 1963 Dina Marcori. Stud. der Rechte in Zürich. 1954 thurg. Anwaltspatent und Eröffnung einer eigenen Kanzlei in Frauenfeld. 1964-70 Präs. des Bezirksgerichts Steckborn. 1970-86 Mitglied des Obergerichts (1986-91 Präs.). 1972-87 Präs. der regierungsrätl. Kommission für Gemeindeorganisationsfragen (sog. Kommission K.). 1954-91 Sekr. der thurg. Ärztegesellschaft, 1972-91 Mitglied der Betriebskomm. und Präs. der Baukomm. der Wohn-, Arbeits- und Beschäftigungsstätte Schloss Herdern. 1977-91 Mitglied des Stiftungsrats und Präs. der Baukomm. der Kartause Ittingen.

Quellen und Literatur

  • Thurgauer Jb. 68, 1993, 99 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 23.10.1925 ✝︎ 16.9.1991