de fr it

Hans FelixEgli

16.11.1783 Bäretswil, 14.12.1841 Bäretswil, ref., von Bäretswil. Sohn des Caspar. Barbara Schaufelberger, von Wald (ZH). Nach seinem Wohnort "Rellsten-Felix" genannt, Güterarbeiter und Weber. Gewalttätiger, religiös exaltierter Fanatiker und Phantast, wegen Melancholie und Geisteszerrüttung ärztlich behandelt und unter die Aufsicht der Verwandten gestellt. Am 22.11.1832 beteiligt an der Fabrikbrandstiftung in Oberuster (Usterbrand). Im Strafprozess verteidigt durch Jonas Furrer (den späteren Bundesrat), vom Obergericht des Kt. Zürich am 24.7.1833 als Haupttäter mit Verschärfungsgründen der vorsätzl. Brandstiftung schuldig erklärt und zu 24 Jahren Kettenstrafe verurteilt, nach dem Züriputsch (Straussenhandel 1839) amnestiert.

Quellen und Literatur

  • F.L. Keller, Die gewaltsame Brandstiftung von Uster am 22. Nov. 1832, 1833
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ≈︎ 16.11.1783 ✝︎ 14.12.1841
Systematik
Politik (1790-1848)