de fr it

Urs Peter JosephCartier

2.9.1762 Oensingen, 1.8.1839 Olten, kath., von Oensingen. Sohn des Peter Joseph und der Anna Maria geb. Baumgartner. Katharina Brunner, von Balsthal. Medizinstud. in Paris und Wien. Liess sich 1789 als erster akademisch gebildeter Arzt in Olten nieder. Als "Patriot" im Febr. 1798 gefangen genommen und von den einrückenden Franzosen befreit. 1798-1801 Mitglied des helvet. Gr. Rats. Als überzeugter Unitarier setzte er sich aktiv für die Rechte der Landschaft ein. Seinen Amtsantritt als Senator verhinderte der Staatsstreich vom 28.10.1801. 1812 solothurn. Gr. Rat. Verfasste 1814 anlässlich des Oltner Aufstandes eine Protestation gegen den aristokrat. Staatsstreich zuhanden der Tagsatzung in Zürich. 1831-32 erneut Grossrat. Verfasser lateinischer medizin. Abhandlungen für die medizin. Gesellschaft der Schweiz.

Quellen und Literatur

  • ASHR 7
  • H. Dietschi, 170 kleine Oltner Biogr., Ms., o.J., (StadtA Olten)
  • SolGesch. 3
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 2.9.1762 ✝︎ 1.8.1839