de fr it

HeinrichRellstab

16.12.1760 Rüschlikon, 25.11.1840 Rüschlikon, ref., von Rüschlikon. Sohn des Rudolf, Geschworenen und Müllers, und der Magdalena Schwarzenbach. Anna Syfrig, von Thalwil. Müller. 1798 Mitglied des revolutionären Stäfner Konvents, 1798-1800 des helvet. Gr. Rats. 1801 Vertreter der Unitarier in der Helvet. Tagsatzung. Zusammen mit Niklaus Augsburger Verfasser eines Traktats, das die entschädigungslose Abschaffung der Feudallasten forderte. 1803-30 Zürcher Grossrat, 1813-30 Amtsrichter.

Quellen und Literatur

  • P. Rütsche, Der Kt. Zürich z.Z. der Helvetik, 1900, 52
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ≈︎ 16.12.1760 ✝︎ 25.11.1840