de fr it

Hans KonradVogel

11.10.1750 Knonau, 28.2.1835 Zürich, ref., von Zürich. Sohn des Hans Conrad, Landvogts, und der Anna Lavater. 1774 Elisabetha Werdmüller, Tochter des Heinrich, Gerichtsherrn in Elgg. Ab 1773 Zunftschreiber zur Zimmerleuten, 1781 Zwölfer, 1785 Obmann des Almosenamts, 1792 Almosenpfleger. 1793-98 und 1803-30 Mitglied des Examinatorenkonvents bzw. des engeren Kirchenrats. 1799 Mitglied der Gemeindekammer, ab 1803 des Gemeinderats (Exekutive) und 1810-30 des Zürcher Gr. Rats, 1821-30 Stadtpräs. von Zürich. V. war der letzte Inhaber des Stadtpräsidiums, der seine Ämterlaufbahn bereits im Ancien Régime begonnen hatte.

Quellen und Literatur

  • J.P. Zwicky von Gauen, Die Fam. V. von Zürich, 1937, 154
  • F. Hofer, S. Hägeli, Zürcher Personen-Lex., 1986, 330
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 11.10.1750 ✝︎ 28.2.1835