de fr it

AmédéeComte

26.1.1852 Courtételle, 20.8.1915 Courtételle, kath., von Courtételle. Sohn des Jacques, Grundbesitzers, Notars und Gemeindepräs., und der Marie Anne Julie geb. Greppin. Elise Güder, Tochter des Jean, Destillateurs und Grossgrundbesitzers. Landwirtschaftl. Schule Rütti (Gem. Zollikofen). Landwirt, Industrieller und Politiker, Pionier der Industrialisierung des Delsberger Tals. C. gründete vor 1888 in Courtételle eine Fabrik für Uhrengehäuse aus Metall und Stahl. Er baute 1899 an der Sorne ein Kraftwerk, welches das erste Stromversorgungsnetz der Stadt Delsberg speiste. Er war der grösste Geldgeber einer 1893 in Courtételle gegründeten Stahlwarenfabrik (1900 Umzug nach Delsberg), aus der das Unternehmen Wenger AG hervorging. Präs. des Landwirtschaftl. Vereins des Bez. Delsberg. Liberal-radikaler Gemeinderat (Exekutive), dann Gemeindepräs. von Courtételle (1886-1905, 1913-15). 1889-1905 Berner Grossrat, 1905-10 Regierungsstatthalter des Amtsbez. Delsberg.

Quellen und Literatur

  • Le Démocrate, 20.8.1915
  • L'Impartial du Jura, 21./22.8.1915
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF