de fr it

AugustFrei

19.5.1874 Weiningen (ZH), 10.7.1962 Basel, kath., von Weiningen, ab 1894 von Uster. Sohn des Johann Heinrich, Lehrers, und der Bertha geb. Junker. 1904 Ida Häuptli. 1894 Primarlehrerdiplom, 1896 Sekundarlehrerdiplom an der Univ. Zürich. Erste Lehrtätigkeit in Winterthur und Töss, 1901-37 Lehrer an der Oberen Realschule in Basel für Deutsch, Geschichte und Turnen. 1922-46 Leitung der Turnlehrerausbildung an der Univ. Basel (ab 1938 Oberleitung). 1913-18 Präs. des Schweiz. Turnlehrervereins, 1916-23 Mitglied des Zentralkomitees des Eidg. Turnvereins. 1913-19 und 1923-42 Mitglied der Eidg. Turn- und Sportkommission (ab 1934 Präs.). F. gründete und katalogisierte die sporthist. Bibliothek des Basler Turnlehrervereins (Univ. Basel). Mitbegründer des Schweiz. Sportmuseums Basel.

Quellen und Literatur

  • Kat. der die Leibesübungen und deren Grenzgebiete berührenden Bestände des Basler Turnlehrervereins und der Universitätsbibliothek, 1954
  • N. Tschamper, August F., Diplomarbeit des Inst. für Sport an der Univ. Basel, o.J.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF