de fr it

ErnstGertsch

1.1.1900 Wengen (Gem. Lauterbrunnen), 25.11.1986 Unterseen, ref., von Lauterbrunnen. Sohn des Ulrich, Krämers. 1937 Blanda Leisinger. Als Inhaber eines Sportgeschäfts wurde G. 1929 Präs. des Skiclubs Wengen. 1930 organisierte der versierte Alpinist gemeinsam mit Christian Rubi das erste Lauberhornrennen, bei dem er selbst den Slalom gewann. G. präsidierte während 40 Jahren das Organisationskomitee des Lauberhornrennens und betreute 1936 und 1948 die schweiz. Skidelegationen bei den Olymp. Spielen. 1932 wurde er Rennchef des Schweiz. Skiverbandes. Er veranlasste zahlreiche Neuerungen bei der Renndurchführung, u.a. den ersten Parallelslalom, initiierte Neuerschliessungen von Rennstrecken, pflegte intensive Kontakte mit ausländ. Mannschaften und erfand techn. Verbesserungen wie die Plattenbindung oder die Stahlkanten an den Skis. G. war Mitbegründer der Verkaufsorganisation Intersport.

Quellen und Literatur

  • A. Kaech et al., Die Lauberhorn-Saga, 1979
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 1.1.1900 ✝︎ 25.11.1986