de fr it

HeinrichBircher

Luzern, 10.10.1576 Luzern, kath., von Luzern. Sohn des Hans (->) und der Margret Widmer. 1) um 1550 Barbara Pfyffer, 2) Aloisia Knab. Rentier, Geldgeschäfte, Teilhaber an der staatl. Salzges. und am Fernhandel der Fam. Knab. 1543-53 Luzerner Grossrat. 1549-51 Landvogt in Kriens. Ab 1553 Kleinrat. 1559 im Machtkartell von Niklaus Amlehn und Jost Pfyffer, während des Pfyffer-Amlehn-Handels Parteigänger der Pfyffer, deshalb 1569 entsetzt, 1571 rehabilitiert. Obersinner, 1560-69 und 1573-76 Seckelmeister. 1557-75 wiederholt Tagsatzungsgesandter.

Quellen und Literatur

  • K. Messmer, P. Hoppe, Luzerner Patriziat, 1976

Zitiervorschlag

Egloff, Gregor: "Bircher, Heinrich", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 28.10.2002. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/014097/2002-10-28/, konsultiert am 04.12.2020.