de fr it

Hans zurGilgen

13.11.1484, von Luzern. Sohn des Hans Getzenheim. Anna Allenspach, aus Rottweil. Als Erster seines Geschlechts 1454-1475 Luzerner Grossrat und 1475-1484 Kleinrat. 1477-1479 Vogt von Büron, 1483-1484 von Ruswil. 1454-1455 Burgerzinsaufnehmer, 1475-1477 Bussaufnehmer, 1477 Ratsrichter, 1483-1484 Brotschätzer. Der Tuchhändler Hans zur Gilgen, der 1472 ein Vermögen von 3700 Pfund besass, gehörte zur weiteren Führungsschicht Luzerns.

Quellen und Literatur

  • J. Kurmann, Die polit. Führungsschicht in Luzern, 1450-1500, 1976
Weblinks

Zitiervorschlag

Lischer, Markus: "Gilgen, Hans zur", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 24.02.2014. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/014131/2014-02-24/, konsultiert am 19.09.2021.