de fr it

RudolfHaas

um 1450 Luzern, nach 17.11.1501 Luzern, von Luzern. Sohn des Hans (->). H. betrieb einen Wein- und Grossviehhandel mit der Lombardei und war vermutlich Inhaber einer Metzgbank. 1475-93 Luzerner Grossrat, ab 1493 Kleinrat. Inhaber der Landvogteien Malters und Littau (1483-85), Michelsamt (1489-91), Entlebuch (1493-95 und 1497-99). 1481-83 Brotaufseher, 1475-98 mehrfach Neunerrichter, 1485-1500 mehrfach Fürsprecher im Rat. 1494-1500 mehrfach Tagsatzungsgesandter und Ratsabgeordneter. Ab 1494 Fähnrich des Grosstadtteils, 1499 Hauptmann des Luzerner Zusatzes im Schwaderloch.

Quellen und Literatur

  • J. Kurmann, Die polit. Führungsschicht in Luzern, 1450-1500, 1976