de fr it

HansHug

24./25.10.1534 Kriens, kath., von Luzern. Sohn des Hans, Kleinrats (1505). Anna Studer, Tochter des Hans, Zuger Säckelmeisters. Metzger, Hofbesitzer in Kriens. Ab 1504 Luzerner Grossrat, 1509/14-34 Kleinrat, 1525, 1527, 1530 und 1532 Schultheiss. Inhaber der Landvogteien Weggis (1511-13), Entlebuch (1517-19) und Rothenburg (1523-25). Hauptmann in Italien in franz. Diensten, Teilnehmer an den Schlachten bei Bicocca 1522 und Mailand 1523. 1529-31 Kommandant der Luzerner Truppen in den Kappelerkriegen. Bezüger versch. Pensionen. H. verbot Stadtpfarrer Thomas Murner den Druck polem. Schriften.

Quellen und Literatur

  • T. von Liebenau, «Die Schultheissen von Luzern», in Gfr. 35, 1880, 53-182
  • K. Messmer, P. Hoppe, Luzerner Patriziat, 1976