de fr it

Johann BernhardMayr von Baldegg

17.5.1657 Luzern, 5.5.1708 Luzern, katholisch, von Luzern. Sohn des Franz Karl, Kleinrats. 1) Maria Caecilia Pfyffer von Wyher, Tochter des Ranuz Heinrich, 2) Maria Margaretha Cloos. 1679-1684 Fähnrich der Schweizergarde in Lucca. Ab 1678 Luzerner Grossrat, 1688-1708 Kleinrat, 1689-1691 Vogt im Michelsamt, 1699-1701 im Entlebuch, 1703-1705 zu Sargans. 1681 übernahm Johann Bernhard Mayr von Baldegg von seinem Vater die Herrschaft Baldegg.

Quellen und Literatur

  • K. Messmer, P. Hoppe, Luzerner Patriziat, 1976
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Markus Lischer: "Mayr von Baldegg, Johann Bernhard", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 23.07.2007. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/014237/2007-07-23/, konsultiert am 07.07.2022.