de fr it

Hans JakobPetermann

1674 Root, 1712 Luzern, kath., von Root. Analphabet, Wirt im Gasthaus Hirschen in Root. P. gehörte 1702 mit einem steuerbaren Einkommen von 195 Gulden zur mittleren ländl. Oberschicht. Nach eigenen Angaben war er im Besitz eines Urkundenentwurfs für ein Schutzbündnis mit den innerschweiz. Länderorten. Im Luzerner Bauernaufstand von 1712 wurde P. zum Hauptmann gewählt. Er führte die aufständ. Truppen in Root an und verfocht ein hartes Durchgreifen gegen die städt. Offiziere und die regierungstreuen Landleute. Nach dem Scheitern des Aufstands erhielt er das Wirtsrecht aberkannt, wurde am 24. September zum Tod verurteilt, enthauptet und sein Kopf am Stadttor ausgestellt. Zugunsten seiner Fam. gab es allerdings eine Nachlassregelung.

Quellen und Literatur

  • S. Grüter, Gesch. des Kt. Luzern im 16. und 17. Jh., 1945
  • M. Merki-Vollenwyder, Unruhige Untertanen, 1995
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF