de fr it

PeterHafner

1526 Wil (wohl Oberwil oder Niederwil TG, heute Gem. Gachnang), 1592 Zürich, ref., ab 1558 von Zürich. 1552 Anna Ruf, Tochter des Jakob Ruf. Als junger Barbierchirurg kam H., auch unter dem Namen Figulus bekannt, nach Zürich, arbeitete einige Jahre mit Jakob Ruf zusammen und wurde 1559 als dessen Nachfolger Stadtschnittarzt (bis 1565). Das Stadtbürgerrecht erhielt er unentgeltlich in Anbetracht der "geflissnen Diensten", die sein Schwiegervater und er selbst Bürgern und Untertanen erwiesen hatten und weiterhin erweisen würden. 1577 Zwölfer der Schmidenzunft. H. zeichnete sich als Bruch- und Blasensteinschneider aus; Konrad Gessner schätzte ihn auch als erfahrenen Augenarzt. Schriften hinterliess H. nicht.

Quellen und Literatur

  • StadtA Zürich
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF