de fr it

Johann JakobHeusser

22.8.1783 Schönenberg (ZH), 29.10.1859 Hirzel, ref., von Hombrechtikon, ab 1818 von Hirzel. Sohn des Hans Jakob, Landwirts und Naturarztes in der Weisserlen (Gem. Schönenberg), und der Katharina Hofmann, Tochter des Johannes, Landwirts in der Weisserlen. 1821 Meta Schweizer (->), mit der H. sechs Kinder, darunter Jakob Christian (->) und Johanna Spyri, hatte. Besuch der Dorfschule in Schönenberg, 1805-10 des Medizinisch-chirurg. Kantonalinstituts in Zürich (1810 Examensabschluss). 1809 Militärarzt, 1810-59 Praxis in Hirzel, wo H. sich als begabter Chirurg (Amputationen, Bruch-, Brust- und Geschwulstoperationen, Frakturbehandlungen) sowie Betreuer von Gemütskranken, die er in sein Haus aufnahm, einen Namen machte.

Quellen und Literatur

  • M. Heusser-Schweizer, Hauschronik, hg. von K. Fehr, 1980
  • J. Winkler, "Ich möchte dir meine Heimat zeigen": Biographisches zu Johanna Spyri, Autorin des Heidi, und ihren Hirzler Vorfahren, 1982
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 22.8.1783 ✝︎ 29.10.1859