de fr it

ErichHintzsche

26.8.1900 Halberstadt (Harz), 20.7.1975 Spiegel bei Bern (Gem. Köniz), ref., dt. Staatsbürger, ab 1948 von Bern. Sohn des Gustav, Beamten, und der Anna geb. Heerwald. Hildegard Köppe, Ärztin. Schulen in Halberstadt, Medizinstud. in Halle, Staatsexamen 1924, Dr. med. 1925. Assistent am Anatom. Institut Halle, dann Prosektor am Anatom. Institut der Univ. Bern. 1928 PD, 1935 a.o. Prof., 1947-65 o. Prof. und Institutsdirektor in Bern. Nach der Emeritierung betreute H. bis 1975 die von ihm 1963 gegr. Medizinhist. Bibliothek und Sammlung. Ab den 1940er Jahren publizierte er über die Geschichte der Anatomie sowie der Medizin in Bern, insbesondere über Albrecht von Haller (u.a. Tagebuch- und Briefeditionen).

Quellen und Literatur

  • U. Boschung, «Erich H., 1900-1975», in Gesnerus 32, 1975, 293-314 (mit Bibl.)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 26.8.1900 ✝︎ 20.7.1975