de fr it

HeinrichLavater

28.5.1560 Zürich, 2.1.1623 Zürich, ref., von Zürich. Sohn des Ludwig (->) und der Margareta Bullinger. Enkel des Heinrich Bullinger. 1587 Dorothea von Schaennis. 1587 Dr. med. der Univ. Basel, 1588 Lehrstuhl für Mathematik und Physik (Naturkunde) in Zürich, 1590 Chorherr. 1595 begleitete L. die eidg. Abordnung als Gesandtschaftsarzt zu Kg. Heinrich IV. von Frankreich. In mehreren naturwissenschaftl. Schriften setzte er sich heftig mit paracelsist. Ärzten auseinander und bekämpfte die in Zürich heimlich betriebene Alchemie. L. führte insbesondere einen scharfen publizist. Schlagabtausch mit dem Winterthurer Stadtarzt und Chemiater Angelus Sala.

Quellen und Literatur

  • U.L. Gantenbein, Der Chemiater Angelus Sala (1576-1637), 1992, 63-67
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 28.5.1560 ✝︎ 2.1.1623