de fr it

Franz PlazidSchumacher

18.12.1677 Luzern, 6.3.1742 Luzern, kath., von Luzern. Sohn des Heinrich Ludwig, Kleinrats, und der Anna Maria Meyer. Maria Josefa von Fleckenstein, Tochter des Jost, Obersten und Statthalters. Ab 1702 Luzerner Grossrat, ab 1708 Kleinrat. 1705-07 Landvogt von Kriens und Horw sowie 1711-15 von Willisau, 1718-20 eidg. Landvogt im Thurgau, 1722-24 Ehrengesandter in die ennetbirg. Vogteien, 1725-28 Säckelmeister über die liegenden Güter, 1727-35 Twingherr der Herrschaft Heidegg, 1728-38 Säckelmeister, 1732-42 Schultheiss von Luzern. 1712 Hauptmann, 1734-42 Stadtvenner.

Quellen und Literatur

  • H. Schumacher-Wiki, Grundriss einer Familiengesch. des ehem. regimentsfähigen Zweiges der S. von Luzern, Ms., 1936 (StadtA Luzern, StALU)
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF