de fr it

Alphons vonSonnenberg

16.10.1603 Luzern, 9.2.1674, kath., von Luzern. Sohn des Jakob (->) und der Anna Pfyffer von Wyher. Bruder des Franz (->), Halbbruder von Ignaz Walter (->) und Karl Emanuel (->). Catharina von Fleckenstein, Tochter des Bernhard. Ab 1631 Luzerner Grossrat, 1648-74 Kleinrat, 1664-74 Schultheiss in den geraden Jahren. 1635-37 Vogt von Baden, 1649-64 Bauherr, 1673 Vogt von Merenschwand. Stadtvenner, Venner. Twingherr von Wangen und Grossdietwil. Tagsatzungsgesandter. 1636 Gesandter nach Paris zu Kg. Ludwig XIII., 1640 Gardehauptmann in franz. Diensten, Kammerherr des franz. Königs. 1656 Generalmajor im 1. Villmergerkrieg. Eifriger Verfechter der Gegenreformation.

Quellen und Literatur

  • T. von Liebenau, «Die Schultheissen von Luzern», in Gfr. 35, 1880, 53-182
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF