de fr it

CharlesMartin-du Pan

27.9.1878 Genf, 7.1.1948 Genf, reformiert, von Genf. Sohn des Edouard (->). Schwager des Edouard Chapuisat. 1905 Marie Ador, Tochter des Emile, Chemikers. Medizinstudium in Genf und Bern, 1905 Doktorat in Bern. Arzt am Spital Gourgas in Genf, 1908-1948 Chirurg im von seinem Vater gegründeten Maison des enfants malades, 1916-1948 PD an der medizinischen Fakultät. 1918-1947 Genfer Gemeinderat (Legislative). 1932 Präsident der Société médicale in Genf. Verfasser zahlreicher Publikationen über Kinderchirurgie.

Quellen und Literatur

  • Revue médicale de la Suisse romande 68, 1948, 242-248
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Variante(n)
Charles Martin (Taufname)
Lebensdaten ∗︎ 27.9.1878 ✝︎ 7.1.1948

Zitiervorschlag

Mayer, Roger: "Martin-du Pan, Charles", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 08.09.2008, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/014536/2008-09-08/, konsultiert am 21.01.2022.