de fr it

Johann Jakob vonMeyenburg

13.1.1665 Schaffhausen, 24.11.1717 Kassel (Hessen), ref., von Schaffhausen. Sohn des Johann Martin Meyer, Zunftmeisters, und der Anna Maria Wagner von Zürich. Ursula Stokar von Neunforn, Tochter des Franz, Zunftmeisters. Unterricht bei Schaffhauser Ärzten, Medizinstud. an den Univ. von Leipzig und Basel, 1687 Dr. med. in Basel. Erfolgreicher Arzt mit vielen Beziehungen u.a. zum Hof in Wien. 1699 fürstenberg., 1700 württemberg. Rat und Leibmedikus, 1706 Administrator des Reichspostamts in Schaffhausen, 1712 Reichspostmeister und österr. Postmeister, 1713 wirklicher kaiserl. Rat, 1717 erster Leibmedikus des Landgf. von Hessen und Direktor des Collegium Carolinum in Kassel. 1704 Mitglied der Kaiserl. Akademie der Naturforscher Leopoldina, 1706 kaiserl. Adel "von Meyenburg".

Quellen und Literatur

  • StASH, FamA
  • H. von Meyenburg, Der Schaffhauser Arzt und Postmeister Johann Jakob von M., 1665-1717, und seine Beziehungen zu den Gf. Montfort und Schönborn, 1960
  • Matrikel Basel 4, 1137
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF