de fr it

Barbara vonRoll

4.12.1502 Solothurn, 26.6.1571 Solothurn, kath., von Solothurn. Tochter des Johannes von R. von Emmenholz, Altrats, und der Agathe von Blumenegg. 1519 Hieronymus von Luternau, bis zur Reformation Burger von Bern, 1540 Solothurner Seckelmeister. Schwägerin des Beat von Luternau. Die kinderlose R. erwarb sich weitreichende Kenntnisse der Pflanzenheilkunde und widmete sich nach dem Tod ihres Mannes 1549 der unentgeltl. Pflege und Heilung Kranker, die sie z.T. auch in ihr Haus aufnahm. Die Erfolge ihrer Behandlungen und ihre gottesfürchtige Lebensweise machten sie zu einer begehrten und bewunderten Heilerin, deren Rat von weither gesucht wurde. Auch Glarean sprach mit Hochachtung von ihr. Die Burgerbibliothek Bern besitzt sieben Briefe R.s an Valentin Rebmann.

Quellen und Literatur

  • L.R. Schmidlin, Genealogie der Frh. von R., 1914, 48-57
  • SolGesch. 2, 201
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 4.12.1502 ✝︎ 26.6.1571