de fr it

TheodorWartmann

11.2.1861 St. Gallen, 28.5.1939 St. Gallen, ref., von St. Gallen. Sohn des Bernhard (->). 1929 Bertha Preschlin, Tochter des Heinrich. Ab 1880 Medizinstud. an den Univ. Freiburg i.Br. und Zürich, 1886 Dr. med. an der Univ. Bern. Ab 1886 Assistent am Kantonsspital St. Gallen, ab 1888 dort eigene Praxis. 1895-1931 Kantonsarzt. W. gilt als Vorkämpfer der systemat. Tuberkulosebekämpfung in St. Gallen. Seit der Gründung der St. Gallischen Gesellschaft zur Bekämpfung der Tuberkulose 1908 war er v.a. in der Förderung von Tuberkulosefürsorgestellen aktiv. 1912 gründete er die sankt-gall. Bezirksorganisation Pro Juventute, 1919 die Kinderheilstätte Bad Sonder bei Teufen (AR).

Quellen und Literatur

  • Dr. Theodor W., o.J. (Autobiogr., StASG)
  • Medizinhist. Inst. der Univ. Zürich, Teilnachlass
  • Gedächtnisreden, gehalten an der Trauerfeier für Herrn Dr. med. Theodor W., 1939
Weblinks
Normdateien
GND