de fr it

Pierre-LouisDunant

11.11.1834 Le Petit-Saconnex (heute Gem. Genf), 2.10.1918 Cologny, ref., von Genf. Sohn des Jean-Jacques, Kaufmanns, und der Anne Antoinette geb. Colladon. Bruder des Henry (->). 1865 Andrée-Mathilde Colladon, Tochter des Jean-Daniel Colladon. 1854-60 Medizinstud. in Paris, 1863 Doktorat und Zulassung zur Société médicale de Genève. Ab 1873 stellvertretender Prof. für Hygiene an der naturwissenschaftl. Fakultät der Univ. Genf. Ab 1876, dem Jahr der Schaffung der medizin. Fakultät, bis 1889 o. Prof. Ausserdem Gründer und Arzt des Erholungsheims für Frauen in Pressy (Gem. Vandœuvres). Gemeinsam mit Jean-Henri-Adolphe d'Espine verfasste D. 1881 einen Entwurf für das 1886 in Kraft gesetzte Bundesgesetz gegen gemeingefährliche Epidemien. Zudem schrieb er zahlreiche Werke und Artikel über Hygiene, Demografie, medizin. Statistik und Epidemien.

Quellen und Literatur

  • Livre du Recteur 3, 180 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 11.11.1834 ✝︎ 2.10.1918