de fr it

MartinusPeyer

Schloss Haslach in Wilchingen. Lithografie aus Johann Friedrich Wagners Ansichten von Burgen, Schlössern und Ruinen der Schweiz, Bern 1840 (Zentralbibliothek Zürich).
Schloss Haslach in Wilchingen. Lithografie aus Johann Friedrich Wagners Ansichten von Burgen, Schlössern und Ruinen der Schweiz, Bern 1840 (Zentralbibliothek Zürich). […]

1515 Schaffhausen, 20.5.1582 Schaffhausen, ref., von Schaffhausen. Sohn des Hans (->). Bruder des Alexander (->). 1) um 1540 Katharina von Kilch, 2) 1557 Elisabetha Ziegler, Tochter des Itelhans, Statthalters. Doktor der Rechte in Paris. Zwei Jahre Prof. an der Univ. Heidelberg. Rechtsberater zahlreicher Fürsten und Unterhändler der Stadt Schaffhausen. P. baute mit seinem Bruder Heinrich die Häuser zur Fels und zur Freudenfels. In der vom Vater geerbten Gerichtsherrschaft Haslach im Klettgau errichtete er das schlossartige Gerichtsherrenhaus. P. amtierte als Eherichter und Obervogt zu Neunkirch. Er trat von der Zunft zun Schmieden zur Gesellschaft zun Kaufleuten über. 1575 liess er sich von Tobias Stimmer porträtieren.

Quellen und Literatur

  • R. Frauenfelder, Gesch. der Fam. P. mit den Wecken, 1410-1932, 1932, 286
  • Gesch. der Fam. P. mit den Wecken, 1998, 55
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF