de fr it

Paul VictorKeller

1.6.1898 Eichberg, 16.2.1973 Zollikon, ref., von Zürich und St. Gallen. Sohn des Paul, Pfarrers, und der Mina geb. Anderwerth. Margrith Brüderlin. Stud. der Wirtschaftswissenschaften in Genf, Paris, Berlin und Zürich. 1930-37 Prof. für Nationalökonomie an der Handelshochschule St. Gallen. K. war ein enger Mitarbeiter Eugen Böhlers und verfasste Publikationen über die Wirtschaftskrise und den Korporatismus. 1937 übertrug ihm Bundesrat Hermann Obrecht die Organisation der Kriegswirtschaft. Als Delegierter des Bundesrates für Handelsabkommen nahm er 1937-46 an internat. Verhandlungen teil. 1947-56 Präs. der Generaldirektion der SNB, dann Verwaltungsrat (1958-64 Präs.) der Schweiz. Rückversicherungsgesellschaft.

Quellen und Literatur

  • St. Galler Tbl., 27.2.1973
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF