de fr it

PierreMicheli

4.12.1905 Genf, 29.12.1989 Genf, ref., von Genf und Vicosoprano. Sohn des Léopold, Konservators an der Bibliothèque de Genève, und der Geneviève geb. de Lacroix (->). Marie-Rose Chappuis, Französin, Tochter des Paul, Ingenieurs. Rechtsstud. in Genf und Oxford. 1928-30 Anwalt in Genf, dann Vorstandssekr. des Ausschusses für den Hafen und die Wasserwege von Danzig. Ab 1933 im diplomat. Dienst in Paris, Den Haag und Rio de Janeiro. 1941 Schweizer Konsul in Djakarta, dann in Tokio. 1945 Berater der Schweizer Gesandtschaft in Tokio, 1946 diplomat. Vertreter in Japan beim Oberkommandanten der Alliierten. 1946 Mitarbeiter der Abt. für Internat. Organisationen des Eidg. Politischen Departements (EPD), ab 1952 deren Leiter, 1956-61 Minister und schliesslich Botschafter in Paris. Von Juni 1961 bis 1970 Direktor der Abt. für Polit. Angelegenheiten und Generalsekr. des EPD.

Quellen und Literatur

  • AfZ, Nachlass
  • EDA, Dok.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 4.12.1905 ✝︎ 29.12.1989