de fr it

MartinLittmann

30.10.1864 Bischofswerder (heute Biskupiec, Polen), 18.5.1945 Zürich, isr., aus Deutschland. Sohn des Joseph und der Henriette geb. Markuse. Betty Schwabacher. Schulen in Königsberg, 1883-87 Stud. der Theologie und Altphilologie an der Univ. Breslau und am Breslauer Rabbinerseminar. 1887-93 Rabbiner in Elbing (heute Elbąg, Polen), 1893-1936 Rabbiner der Israelit. Cultusgemeinde Zürich, der grössten jüd. Gemeinde der Schweiz. 1901 zusammen mit David Strauss Mitbegründer des "Israelit. Wochenblattes für die Schweiz". Während vier Jahrzehnten prägte L., der auch den hebräischen Vornamen Meier verwendete, das jüd. Leben in Zürich.

Quellen und Literatur

  • C.Z. Tauber et al., Fs. anlässlich des 100jährigen Bestehens der Israelit. Cultusgem. Zürich, 1962, 24-28
  • 100 Jahre IW. Jubiläumsnr., 2000, 18 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 30.10.1864 ✝︎ 18.5.1945